Ausbildung

Wer Musik mag und Spaß am Musikmachen hat, ist bei uns genau richtig! Wir suchen nicht nur ausgebildete Musiker, sondern bilden auch Jungmusikanten selber aus. Anbei findest du die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema Ausbildung.

Ab welchem Alter kann man ein Blasinstrument lernen?

Idealerweise beginnt man ab ca. 9 Jahren. Vorher kann es bei bestimmten Instrumenten, z. B. Klarinette/Saxophon oder Posaune noch Probleme mit der Länge der Finger bzw. der Arme geben, um alle Tasten bzw. Züge zu erreichen. Aber auch Später-Entschlossene und Erwachsene sind selbstverständlich ebenfalls herzlich willkommen!


Welche Instrumente können bei der Stadtkapelle Harburg e.V. gelernt werden?

Trompete und Flügelhorn sind Blechblasinstrumente. Sie sehen sich zum Verwechseln ähnlich und sind beide gleich zu spielen. Der Unterschied zwischen ihnen besteht darin, dass eine Trompete eine "enge Mensur" und ein Flügelhorn eine "weite Mensur" besitzt.

Das Tenorhorn ist ein weit mensuriertes Blechblasinstrument mit drei oder vier Ventilen. Es wird mit einem Kesselmundstück gespielt und gehört zur Familie der Bügelhörner. Das Bariton klingt etwas weicher und in den tiefen Lagen voller als das Tenorhorn. Häufig wird der Unterschied zwischen den beiden Instrumenten darauf beschränkt, dass das Bariton mit vier oder fünf Ventilen und das Tenorhorn mit nur drei Ventilen ausgestattet ist.

Die Posaune ist ein tiefes Blechblasinstrument, das wegen seiner weitgehend zylindrischen Bohrung zu den Trompeteninstrumenten zählt. Der Ton wird mittels Anregung der natürlichen Resonanzen des Instruments durch Lippenschwingungen des Bläsers erzeugt.

Die Tuba ist das tiefste aller gängigen Blechblasinstrumente. Sie besitzt drei bis sechs Ventile und zählt infolge ihrer weiten Mensur und der entsprechend stark konisch verlaufenden Bohrung zur Familie der Bügelhörner.

Das Saxophon ist ein Musikinstrument aus Messing. Das Rohr ist konisch, es weitet sich also zum Ende hin. Damit unterscheiden sich die Saxophone etwa von der zylindrischen Klarinette.

Die Klarinette ist ein Holzblasinstrument mit vorwiegend zylindrischer Bohrung. Ihr  Mundstück ist wie beim Saxophon mt einem einfachen Rohrblatt ausgestattet.

Die Querflöte ist ein Holzblasinstrument mit einem, im Unterschied zur Längsflöte, seitlich am Rohr angebrachten Anblasloch. Sie ist ein bedeutendes Orchesterinstrument.

Das Schlagzeug ist eine Kombination verschiedener Schlaginstrumente.
Neben dem eigentlichen Schlagzeug gehören auch Bongos, Pauken, Xylophon, Glockenspiel, Becken und diverse kleine Instrumente wie Rassel oder Triangel dazu.


Gibt es Grundvoraussetzungen für das Erlernen eines Musikinstruments?

Grundsätzlich gibt es keine verpflichtenden Voraussetzungen. Ein musikalisches Interesse und die Bereitschaft zum Erlernen auch theoretischer Grundlagen sollten allerdings vorhanden sein. Ein idealer Einstieg für das Erlernen eines Instruments bietet sich, wenn Kinder bereits Blockflöte o. Ä. gelernt haben.


Wie lange dauert die Ausbildung und wo findet der Unterricht statt?

Die Ausbildung dauert ca. 3 Jahre, hängt aber vom jeweiligen Fortschritt der Ausbildung ab.

Der Unterricht findet nach Vereinbarung mit den kapelleninternen Ausbildern einmal wöchentlich in den Probenräumen der Stadtkapelle Harburg statt. Damit die Ausbildung zum Erfolg führt, sollten die Schüler täglich etwa 30 Minuten zu Hause üben. Wer mehr übt, kommt schneller ans Ziel. Der Erfolg unserer Ausbildung zeigt sich in der erfolgreichen Teilnahme unserer Schüler an den vereinsübergreifenden D1-, D2- und D3-Prüfungen des Allgäu Schwäbischen Musikbundes.


Was kostet die Ausbildung?

Die Ausbildung erfolgt durch Musiker aus der Kapelle. Je nach Qualifikation kostet die Musikstunde 8 bis 10 EUR/60 Minuten, ausgehend von einer Zweiergruppe. Zum Erlernen eines Instruments ist es auch erforderlich, in den Verein einzutreten. Der Mitgliedsbeitrag beläuft sich auf 19,00 EUR im Jahr.


Was kostet ein Instrument?

Hier hat sich in den letzten Jahren einiges getan. Der Preis variiert erheblich und ist eng mit Qualität und Marke verknüpft. 

Sollte schon ein Instrument vorhanden sein, bringen Sie es uns vorbei, wir testen es gerne für Sie.
Bevor Sie ein Instrument kaufen, sprechen Sie auf jeden Fall mit uns. Wir haben einige Instrument im Eigentum der Kapelle, die zu Ausbildungsbeginn genutzt werden können. 

Nachfolgende Angaben zu Neupreisen sind lediglich als Richtwerte zu verstehen:

- Trompete ab 500,00 EUR
- Flügelhorn ab 900,00 EUR
- Tenorhorn ab 1.200,00 EUR
- Posaune ab 600,00 EUR
- Klarinette ab 1.000,00 EUR
- Alt-Saxophon ab 1.000,00 EUR
- Tenorsaxophon ab 1.300,00 EUR
- Querflöte ca. 600,00 EUR

Interesse?

Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, so wende dich bitte an unseren Dirigenten, unsere Jugendleiterinnen oder schau bei einer Probe (immer montags ab ca. 19:45 Uhr) in unseren Vereinsräumen in der alten Schule (Schulstraße 2, in Harburg) vorbei!